Der Jazz-Musiker allgemein liebt den Schutz der Dunkelheit. Fensterlose Überäume, dunkle Konzertorte – da passt es, dass die meisten Veranstaltungen auch erst in der Dämmerung beginnen. Bei Konzertende ist es dann zum Glück wieder dunkel.

Geradezu ungewöhnlich ist es, wenn man sich morgens bei Sonnenaufgang um 06h00 zur Abfahrt zum Konzertort trifft. Klassenfahrt mit der Bigband. Ziel: Hoofddrop in der Nähe von Amsterdam.

Die Stadt empfängt jährlich 15 Big Bands, die in zwei Gruppen jeweils ihre beste Big Band ausspielt. Den ganzen Tag Musik auf drei verschiedenen Bühnen und ein riesiges Rahmenprogramm mit weiteren Musikgruppen vor Ort. Übersteht man die Vorrunde, so darf man in einer Finalrunde nochmal ein zweites Set präsentieren.
Mit dem Silent Explosion Orchestra schafften wir es in die Runde der letzten zwei und belegten den Zweiten Platz in der Kategorie „First Class“.

Was macht ein deutsches Jazz-Trio mit französischen Namen während der Europa-Wochen ? Ganz klar: ein Konzert in Frankreich.

Im Jahr 2018 entstand während den Europa-Wochen ein einmaliges Austausch-Projekt zwischen den beiden Partnerstädten Nantes (Frankreich) und Saarbrücken: Ça va jazzer. Organisiert und initiiert von der Jungen Botschafterin aus Nantes in Saarbrücken, Emilie Moysan, besuchte das Jazz-Trio SLAGdie saarländische Landeshauptstadt und gestaltete gemeinsam mit uns zwei Konzerte. In diesem Jahr führten Laura Zeller und Bettina Sorel das Projekt fort und so machten wir uns für drei Tage auf den Weg zum „Rückspiel“ in die Hauptstadt des Département Loire-Atlantique.

Das Silent Explosion Orchestra widmet sich bei seiner 2. Dillinger Big Band Gala, welche am 13.04.19 in der Stadthalle Dillingen stattfindet, genau dieser Musik. Nach dem großartigen Erfolg der ersten Ausgabe dieses Formats, welche im letzten Jahr mit den beiden Ikonen Jiggs Whigham und Dusko Goykovich stattfand, haben sich Bandleader Kevin Naßhan und seine Musiker dazu die Elite der deutschen Big Band-Szene eingeladen.
Leiten wird das Orchester an diesem Abend Komponist und Arrangeur Jörg Achim Keller. Er war bereits Chefdirigent der HR- und NDR Big Band und gastierte darüber hinaus als musikalischer Leiter bei der WDR- und BBC Big Band sowie beim Deutschen Filmorchester Babelsberg und beim niederländischen Metropole Orchestra. Er arbeitete mit Jazzgrößen wie Al Jarreau, Randy Brecker und Til Brönner sowie Künstlern wie Udo Jürgens und Clueso zusammen.

(mehr …)

Seit nunmehr 31 Jahren gibt es die Weihnachtsjazz-Konzertreihe des Jazz-Förderkreises St.Wendel. Immer am 2. Weihnachtsfeiertag kann man dem Festtagstrubel der vorangegangenen Tagen für ein paar Stunden entfliehen und das „Fest der Liebe“ mit Jazz aus der Region ausklingen lassen. In diesem Jahr haben wir die Ehre mit unserem Trio billet doux das erste Set zu bestreiten.

Mehr Informationen gibt es unter:
www.billet-doux.net/32-wnd-weihnachtsjazz/

Theaterfest 2018/2019

Was für ein rauschendes Theaterfest! Danke an alle, die mit uns gefeiert haben … herzlich willkommen zur Spielzeit 2018/2019!

Gepostet von Saarländisches Staatstheater am Dienstag, 21. August 2018

 

Wir durften mit dem Jazz-Trio billet doux am letzten Wochenende beim diesjährigen Theaterfest des Saarländischen Staatstheaters aufspielen und haben es tatsächlich ins offizielle After-Movie geschafft. Viel Spass beim Entdecken !